Angebote zu "Bildverarbeitung" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch Bauelemente der Optik
199,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.02.2020, Medium: Bundle, Einband: Gebunden, Inhalt: Buch, Titel: Handbuch Bauelemente der Optik, Titelzusatz: Grundlagen, Werkstoffe, Geräte, Messtechnik, Auflage: 8. Auflage von 1920 // 8. überarbeitete Auflage, Redaktion: Löffler-Mang, Martin // Naumann, Helmut // Schröder, Gottfried, Verlag: Hanser Fachbuchverlag // Hanser, Carl, Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Optik // Bildbearbeitung // Bildverarbeitung // Grafik // EDV // Angewandte Optik // Optische Physik // Sensoren, Rubrik: Maschinenbau // Fertigungstechnik, Seiten: 770, Abbildungen: Komplett in Farbe, Gewicht: 2072 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Handbuch zur industriellen Bildverarbeitung
53,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn die Industrielle Bildverarbeitung in den letzten Jahrzehnten eine rasante technische Entwicklung genommen hat und große Innovationssprünge aufweist, gibt es auch heute nicht die viel zitierte "eierlegende Wollmilchsau". Vielmehr hängt der effektive Einsatz von Bildverarbeitung nach wie vor stark vom individuellen Anwendungsfall ab und ist oft Sache von Experten. Für potenzielle Anwender ist es daher nicht einfach, eine realistische Vorstellung bezüglich der Möglichkeiten und Grenzen heute verfügbarer Technologien zu erhalten.Vor diesem Hintergrund wurde das "Handbuch zur industriellen Bildverarbeitung - Qualitätssicherung in der Praxis" anlässlich des 20jährigen Bestehens der Fraunhofer-Allianz Vision vollständig überarbeitet und aktualisiert und liegt nun in 3. Auflage vor.Das Buch gibt einen Überblick über die industrielle Qualitätssicherung mit automatischer Bildverarbeitung und ist sowohl zur Unterstützung von Entscheidungsträgern als auch von Anwendern geplant. Die Beiträge stammen von erfahrenen Wissenschaftlern und bieten eine anwendungsbezogene Mischung aus Theorie und Praxis. Nach einer technischen Einführung spannt sich der Themenbogen von der Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen über die optische 3D-Messtechnik bis hin zu innovativen Technologien zum Messen und Prüfen unter der Oberfläche. Eine Fülle der vorgestellten Entwicklungen und Umsetzungserfahrungen steht der Industrie heute einsatzreif zur Verfügung.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Handbuch zur industriellen Bildverarbeitung
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn die Industrielle Bildverarbeitung in den letzten Jahrzehnten eine rasante technische Entwicklung genommen hat und große Innovationssprünge aufweist, gibt es auch heute nicht die viel zitierte "eierlegende Wollmilchsau". Vielmehr hängt der effektive Einsatz von Bildverarbeitung nach wie vor stark vom individuellen Anwendungsfall ab und ist oft Sache von Experten. Für potenzielle Anwender ist es daher nicht einfach, eine realistische Vorstellung bezüglich der Möglichkeiten und Grenzen heute verfügbarer Technologien zu erhalten.Vor diesem Hintergrund wurde das "Handbuch zur industriellen Bildverarbeitung - Qualitätssicherung in der Praxis" anlässlich des 20jährigen Bestehens der Fraunhofer-Allianz Vision vollständig überarbeitet und aktualisiert und liegt nun in 3. Auflage vor.Das Buch gibt einen Überblick über die industrielle Qualitätssicherung mit automatischer Bildverarbeitung und ist sowohl zur Unterstützung von Entscheidungsträgern als auch von Anwendern geplant. Die Beiträge stammen von erfahrenen Wissenschaftlern und bieten eine anwendungsbezogene Mischung aus Theorie und Praxis. Nach einer technischen Einführung spannt sich der Themenbogen von der Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen über die optische 3D-Messtechnik bis hin zu innovativen Technologien zum Messen und Prüfen unter der Oberfläche. Eine Fülle der vorgestellten Entwicklungen und Umsetzungserfahrungen steht der Industrie heute einsatzreif zur Verfügung.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Erfassung dreidimensionaler Strukturen mit 2D-B...
48,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch behandelt die Erfassung dreidimensionaler Strukturen mit 2D-Bildverarbeitung unter Einsatz gesteuerter Beleuchtung. Zielsetzung dabei ist es, Verfahren zu entwickeln, die es erlauben, eine topographische Oberfläche einfach und robust zu erfassen. Dies geschieht im Hinblick auf den Einsatz der Verfahren in der Qualitätskontrolle, da die dort verwendete taktile Messtechnik, vor allem in der Dimensions- und Oberflächenkontrolle, immer mehr von der digitalen Bildverarbeitung abgelöst wird.Zunächst ist es dazu erforderlich, Segmentierungsverfahren zu entwickeln, welche die besonderen Reflexions- und Abschattungsverhältnisse aufgrund der Topographie der Oberfläche ausnutzen, um einzelne darauf befindliche topographische Objekte zu segmentieren. Immer auf den Einsatz der Verfahren bei der Verschleißbeurteilung von Schleifwerkzeugen ausgerichtet, wird zunächst ein Bildaufnahmeverfahren vorgestellt, das ein größtmögliches Maß an Information über die topographische Struktur der Oberfläche hervorbringt. Dies gelingt durch Variation der Beleuchtung in Azimut und Elevation, wodurch eine Vielzahl an Einzelbildern entsteht, die jeweils für sich genommen wichtige Information über die Topographie der Oberfläche beinhalten. Kern der Verfahren ist demnach eine spezielle so genannte Aktive Bildaufnahmeeinheit, die eine Beleuchtung der zu untersuchenden Objekte aus zwei Freiheitsgraden erlaubt . Die so erhaltenen Bilderserien dienen den Verfahren zur Erfassung dreidimensionaler Strukturen als Grundlage.Ein entwickelter Segmentierungsansatz benutzt den Intensitätsverlauf eines einzelnen Bildpunktes über alle Einzelbilder der Beleuchtungsserie, um einzelne topographische Objekte zu segmentieren. Nach Segmentierung der topographischen Objekte ist schließlich eine Erfassung der Höheninformation dieser 3DTO möglich.Da die Höheninformation lediglich der Bestimmung globaler Rauheitsparameters dienen und nicht auf eine mikrometergenaue Rekonstruktion abzielen soll, wird ein rein geometrischer Ansatz gewählt. Basis der Erfassung der Höheninformation bilden die Schatten der einzelnen topographischen Objekte, die sie aufgrund der in Azimut und Elevation unterschiedlichen Beleuchtungsrichtung werfen. Diese Länge der Schatten in den Einzelbildern wird zur Erfassung der Höheninformation der topographischen Objekte herangezogen.Die Erprobung der vorgestellten Verfahren anhand unterschiedlicher Aufgabenstellungen bildet den Abschluss der Arbeit. Es wird die Erfassung von künstlichen Kristallen zur Evaluierung der Methoden, die Verschleißbeurteilung von Schleifwerkzeugen für hochharte Materialien und die Kontrolle der Größe von Lotkügelchen bei Ball Grid Arrays vorgestellt. Speziell bei der Verschleißbeurteilung von Schleifwerkzeugen stellen die entwickelten Verfahren ihre Praxistauglichkeit unter Beweis. Die praktische Anwendung der beschriebenen Verfahren ergibt durchweg sehr viel versprechende Ergebnisse, was eine breite Anwendbarkeit der Algorithmen in Aussicht stellt.Es kann festgestellt werden, dass die hier vorgestellten Verfahren zur Erfassung dreidimensionaler Strukturen mit 2D-Bildverarbeitung unter Einsatz gesteuerter Beleuchtung eine robuste und einfache Möglichkeit bieten, topographische Oberflächen zu untersuchen. Dabei bietet dieses optische Untersuchungsverfahren viel mehr Information über die topographische Oberfläche, als ein taktiles Verfahren bieten könnte. Generell reichen die taktilen Messmethoden in der Informationsfülle nicht an das hier vorgestellte Verfahren heran. Im Vergleich mit etablierten Methoden zur Gewinnung von 3D-Informationen aus 2D-Bilddaten, wie beispielsweise Shape- From-Shading, Photometrisches Stereo oder strukturierte Beleuchtung (sref{Verfahren}), zeichnen sich die vorgestellten Verfahren durch ihre Einfachheit und Robustheit im Bezug auf die Anwendbarkeit auf unterschiedlichste topographische Oberflächen aus.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Contouringverfahren mit getrennten Laserquellen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedeutung der optischen Messtechnik für die Industrie und Forschung nimmt stetig zu. Gerade in der drei dimensionalen Datenerfassung bieten optische Messmethoden bedeutende Vorteile wie z.B.: Berührungslosigkeit, Prazision und hohe Genauigkeit. Kenntnisse über die Verformung eines Objekts während einer Belastung oder die exakte Kontur, also Form, sind in vielen Bereichen unverzichtbar. Ein Gebiet der optischen Messtechnik ist die Elektronische Speckle Pattern Interferometrie. Sie nutzt den durch monochromatisches Licht hervorgerufenen Speckle-Effekt zur Auswertung der beleuchteten Werkstuecke, bezueglich Deformation oder Kontur. Diese Arbeit stellt ein Verfahren zur Konturvermessung dar. Dafür werden zwei unterschiedliche Laserfrequenzen verwendet, welche aus getrennten Quellen stammen. Das Ergebnis der Arbeit ist die Darstellung der Möglichkeiten des Verfahrens, beim Gebrauch von getrennten Laserquellen. Diese Buch richtet sich an Studierende mit Schwerpunkt in der Bildverarbeitung und optischen Messtechnik.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Handbuch Bauelemente der Optik, m. 1 Buch, m. 1...
199,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zu optischen Bauelementen, Geräten und VerfahrenDieses Standardwerk in 8. Auflage ist seit Jahrzehnten ein geschätzter Ratgeber für den Umgang mit optischen Bauelementen und den Einsatz optischer Geräte und Messverfahren. Das umfassende Handbuch zur Schlüsseltechnologie Optik widmet sich u. a. folgenden Themen:- Optische Werkstoffe und Bauelemente wie Spiegel, Linsen, Prismen, Filter, Blenden und Fassungen- Optische Geräte wie Mikroskope, Digitalkameras, Teleskope, Interferometer und Spektralgeräte- Strahlungsquellen und Empfänger- Gradientenoptik und mikrooptische Systeme- Polarisationsoptik- Beleuchtungs- und Projektionssysteme- Kameratechnik und digitale Bildverarbeitung- Bildgebende Verfahren: Video-Kamerasysteme und Wärmebilderzeugung- Optoelektronische Sensorik, integrierte Optik und Lichtwellenleiter- Optische Messtechnik (inkl. Lasermesstechnik)- Nicht visuelle Wirkung von Licht- HolografieÜber 25 Autoren aus Hochschulen und Unternehmen garantieren eine aktuelle und umfassende Darstellung der verschiedenen Spezialgebiete. In der vorliegenden Auflage wurde die Gerätetechnik dem Stand der Technik angepasst. Bei den Grundlagen und Verfahren wurden neueste Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung berücksichtigt.Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Handbuch zur industriellen Bildverarbeitung
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn die Industrielle Bildverarbeitung in den letzten Jahrzehnten eine rasante technische Entwicklung genommen hat und große Innovationssprünge aufweist, gibt es auch heute nicht die viel zitierte "eierlegende Wollmilchsau". Vielmehr hängt der effektive Einsatz von Bildverarbeitung nach wie vor stark vom individuellen Anwendungsfall ab und ist oft Sache von Experten. Für potenzielle Anwender ist es daher nicht einfach, eine realistische Vorstellung bezüglich der Möglichkeiten und Grenzen heute verfügbarer Technologien zu erhalten.Vor diesem Hintergrund wurde das "Handbuch zur industriellen Bildverarbeitung - Qualitätssicherung in der Praxis" anlässlich des 20jährigen Bestehens der Fraunhofer-Allianz Vision vollständig überarbeitet und aktualisiert und liegt nun in 3. Auflage vor.Das Buch gibt einen Überblick über die industrielle Qualitätssicherung mit automatischer Bildverarbeitung und ist sowohl zur Unterstützung von Entscheidungsträgern als auch von Anwendern geplant. Die Beiträge stammen von erfahrenen Wissenschaftlern und bieten eine anwendungsbezogene Mischung aus Theorie und Praxis. Nach einer technischen Einführung spannt sich der Themenbogen von der Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen über die optische 3D-Messtechnik bis hin zu innovativen Technologien zum Messen und Prüfen unter der Oberfläche. Eine Fülle der vorgestellten Entwicklungen und Umsetzungserfahrungen steht der Industrie heute einsatzreif zur Verfügung.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Handbuch Bauelemente der Optik
236,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zu optischen Bauelementen, Geräten und Verfahren Dieses Standardwerk in 8. Auflage ist seit Jahrzehnten ein geschätzter Ratgeber für den Umgang mit optischen Bauelementen und den Einsatz optischer Geräte und Messverfahren. Das umfassende Handbuch zur Schlüsseltechnologie Optik widmet sich u. a. folgenden Themen: - Optische Werkstoffe und Bauelemente wie Spiegel, Linsen, Prismen, Filter, Blenden und Fassungen - Optische Geräte wie Mikroskope, Digitalkameras, Teleskope, Interferometer und Spektralgeräte - Strahlungsquellen und Empfänger - Gradientenoptik und mikrooptische Systeme - Polarisationsoptik - Beleuchtungs- und Projektionssysteme - Kameratechnik und digitale Bildverarbeitung - Bildgebende Verfahren: Video-Kamerasysteme und Wärmebilderzeugung - Optoelektronische Sensorik, integrierte Optik und Lichtwellenleiter - Optische Messtechnik (inkl. Lasermesstechnik) - Nicht visuelle Wirkung von Licht - Holografie Über 25 Autoren aus Hochschulen und Unternehmen garantieren eine aktuelle und umfassende Darstellung der verschiedenen Spezialgebiete. In der vorliegenden Auflage wurde die Gerätetechnik dem Stand der Technik angepasst. Bei den Grundlagen und Verfahren wurden neueste Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung berücksichtigt. Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Farbkameras in der Koordinatenmesstechnik
112,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Einsatzgebiete und Anforderungen an die optische Koordinatenmesstechnik sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Insbesondere die breite Verfügbarkeit von Farbkameras hat zu einer Fülle neuer Möglichkeiten und Herausforderungen geführt. In der vorliegenden Arbeit untersucht der Autor verschiedene Algorithmen für die hochauflösende Messung mit Farbkameras. Als Ausgangspunkt werden Algorithmen für die Kantenortbestimmung mit Subpixelauflösung, die bereits in der Messung mit Grauwertkameras erprobt worden sind, verwendet. Die untersuchten Algorithmen verfolgen den Ansatz der verlustfreien Umwandlung der mehrdimensionalen Farbinformationen in eindimensionale Intensitätsverteilungen. Bei der Umwandlung werden die Farbinformationen als Vektoren betrachtet, und die Änderungen von Farbe und Intensität zwischen benachbarten Bildpunkten über geeignete Vektoroperationen berechnet. Dadurch werden Informationsverluste und Widersprüche, die bei einer separaten Betrachtung der Farbkanäle auftreten können, vermieden. Die Arbeit richtet sich an Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler, die in den Bereichen Bildverarbeitung und Messtechnik tätig sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot